Gastzugang ist limitiert

Diskussion NRXP - NRX Pharmaceuticals Inc (ehemals BRPA)

Nachtschwärmer

Bankleiter
Gönner
31.01.2021
1.076
1
4.168
Israelischer COVID-19-Impfstoff hinkt weit hinterher und hofft, seinen Platz auf dem Markt zu finden.

Diesen Artikel finde ich wirklich lesenswert! Er zeigt einiges auf, was da in Sachen Impfstoff so läuft...

Ob's gerade gute Werbung für NRXP ist??? Glaub ich kaum aber wahrscheinlich hat JJ damit den Staat Israel als Absicherung im Rücken und dass er ein guter Wissenschaftler sein kann, hat er ja schon bewiesen. Bin gespannt, wie das ausgeht, werden doch andere Firmen und Regierungen ebenfalls analog JJ, für ihr Land eine performierte Lösung wollen, welche anschliessend verkauft werden kann. Gemäss diesem Artikel entwickelt sich die Impfforschung zu einem "WirtschaftsFaktor", für das Land, welches die Nase vorne hat. Oder Israel will sich revanchieren, hat es doch für seine bevorzugten Lieferungen von Impfungen etwa 1,5 x mehr bezahlt als einige andere.... :roll2: :hi::shock:
 
  • Like
Reaktionen: Eagle Eye
G

Gelöschtes Mitglied 186

Gast
Israelischer COVID-19-Impfstoff hinkt weit hinterher und hofft, seinen Platz auf dem Markt zu finden.

BriLife:
... (IIBR-100) ist ein vektorbasierter Impfstoff gegen COVID-19. Er baut auf einem rekombinanten vesikulären Stomatitis-Virus (VSV) auf, einem Tiervirus, das beim Menschen keine Krankheit verursacht ...
VSV-EBOV:
... ist eine Mischung verschiedener Varianten eines viralen Vektors, der auf dem Vesikuläres-Stomatitis-Virus (VSV) basiert. ... Sehr häufig (1 bis 10 von 100 Behandelten) wurden 7 Tage nach Impfung Schmerzen, Schwellung und Rötung an der Injektionsstelle, Kopfschmerzen, Fieber, Muskelschmerzen, Müdigkeit und Gelenkschmerzen beobachtet.[4] Nach etwa einer Woche klangen diese Symptome ab.
1% - 10% aller Geimpften mit Krankheitssymptomen aber nicht krank :secret::secret2:
Wenn ich kurz den Teufel an die Wand malen darf: Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis das Designervirus eine Eigendynamik entwickelt.

Grüsse
kosh
 

gutschi1

Finanzberater
Gönner
29.10.2020
873
2.730
In der Live Präsentation bei H.C. Wainwright ist JJ ganz schnell ohne Kommentar über diese Seite hinweggegangen. So wie wenn er realisiert hätte, dass diese Seite fälschlicherweise drin ist. Jetzt ist sie aber abrufbar. Wie steht es mit diesem Teil zwischen RLF und NRXP??
1632169985728.png
 

Delcoerti

Finanzberater
03.11.2020
856
3.887


 
G

Gelöschtes Mitglied 186

Gast
Sorry, aber was hat das mit NRx zu tun?
Long Covid:
26. Juli 2021
Patienten mit Post-, bzw. Long-COVID-19-Syndrom leiden an Symptomen wie Atembeschwerden, Fieber, Müdigkeit, Husten und Leistungsabfall, obwohl kein Virus mehr nachweisbar ist. Dadurch können sie einer geregelten Arbeit nicht mehr nachgehen und brauchen medizinische Hilfe. Da diese Symptome bei einzelnen Patienten mit einer akuten, viralen COVID-19-Erkrankung vielversprechend mit inhaliertem Aviptadil behandelt werden konnten, soll eine erste klinische Studie mit inhaliertem Aviptadil eine Linderung auch bei Patienten mit Long-COVID-19-Symptomen bestätigen. Eine Absichtserklärung zur Leitung einer solchen Pilotstudie wurde mit einem Long-COVID-19-Zentrum in Österreich bereits unterschrieben, weitere Kliniken haben die Teilnahme an dieser klinischen Studie zugesagt.
Aviptadil - RLF-100 - Zyesami.

Grüsse
kosh
 
G

Gelöschtes Mitglied 186

Gast
Mein tägliches Kontingent beim RLF Thread war aufgebraucht :lol:
Egal, bei Erfolg wären beide "Partner" tangiert. Sollte sich die Meldung bestätigen, würde das Aptamer BC 007 ein ähnliches Schicksal durchlaufen wie RLF-100:
Berlin (pts008/06.07.2020/10:00) – Forscher des Life-Science-Unternehmens Berlin Cures haben kürzlich in Tests nachgewiesen, dass das von ihnen entwickelte Aptamer BC 007 in der Lage ist, das pandemische Coronavirus SARS-CoV-2 extrem wirkungsvoll zu attackieren.
Grüsse
kosh
 

Nachtschwärmer

Bankleiter
Gönner
31.01.2021
1.076
1
4.168
  • Like
Reaktionen: Oblomov
G

Gelöschtes Mitglied 186

Gast
Besonders ist halt doch "Aviptadil - RLF100-102"....
Weiss nur nicht (mehr) was das "102" bedeuten soll.......
Falls Du 002 gemeint hast, das Kürzel existiert seit spätestens April 2020:
Unique Protocol ID: RLF-100_002
Gemäss Bild von @gutschi1 handelt es sich um RLF-100 in gelöster Form für eine Inhalatorstudie, definitiv nicht um eine pulverförmige Anwendung. Aufschlussreich ist (für mich) auch das Datum:
Record Verification: April 2020
Wenn ich mich recht erinnere, wurde der Markenname erst Monate nach diesem Datum eingetragen.

Das Ablaufdatum lässt auch nicht auf eine besonders haltbare Formel schliessen, wobei ich nach wie vor darauf spekuliere bin, dass dieser Anspruch nur von einem Pulver erfüllt wird.

Grüsse
kosh
 

Nachtschwärmer

Bankleiter
Gönner
31.01.2021
1.076
1
4.168
Falls Du 002 gemeint hast, das Kürzel existiert seit spätestens April 2020:

Gemäss Bild von @gutschi1 handelt es sich um RLF-100 in gelöster Form für eine Inhalatorstudie, definitiv nicht um eine pulverförmige Anwendung. Aufschlussreich ist (für mich) auch das Datum:

Wenn ich mich recht erinnere, wurde der Markenname erst Monate nach diesem Datum eingetragen.

Das Ablaufdatum lässt auch nicht auf eine besonders haltbare Formel schliessen, wobei ich nach wie vor darauf spekuliere bin, dass dieser Anspruch nur von einem Pulver erfüllt wird.

Grüsse
kosh
Also ob jetzt "Acetate" als 002 bezeichnet werden??? Komisch....
Haltbarkeit 7 Mt.
Rlf-100wird auf der Verpackung ohne Bindestrich geschrieben = RLF100-002 :hi:

Wäre alles Peanuts, wenn es ein wirklicher Partner wäre.......
 
G

Gelöschtes Mitglied 186

Gast
Also ob jetzt "Acetate" als 002 bezeichnet werden??? Komisch....
Haltbarkeit 7 Mt.
Rlf-100wird auf der Verpackung ohne Bindestrich geschrieben = RLF100-002 :hi:

Wäre alles Peanuts, wenn es ein wirklicher Partner wäre.......
Laut Verpackung: Prepared am 14.6.2021, Ablaufdatum 16.8.2021 -> Haltbarkeit 2 Monate, falls unter Lichtausschluss und bei 2-8° im Kühlschrank gelagert, von Gefrierschrank wird abgeraten.

Die Site führt Zyesami als Trademark auf:
Timeline
2020-11-10 Application Filed
Worunter ich in diesem Fall "Gesuch / Antrag gestellt am" verstehe. Ich sehe da keine Verbindung mit einer neuen Formulierung, ausser JJ plappert nicht nur immer davon, sondern MACHT Nägel mit Köpfen und erklärt, warum an seiner Formulierung neu sein soll.

Ja, es steht ohne Bindestrich geschrieben, aber es steht auch: New Drug Limited by Federal (or US) Law to investigational use only.
-> Zuständig ist ziemlich sicher die FDA, welche mit Bindestrich schreibt. Ich kann mir schwerlich vorstellen, dass die eindeutigen Bezeichnungen von Bindestrichen und anderen Interpunktionen abhängen.

Acetat steht übrigens für ein Salz der Essigsäure, eine jener möglichen Pufferlösungen.

Denkbar ist auch, dass es sich zwar laut JJ um eine Neuformulierung handelt, aber die FDA keine Neuformulierung darin zu erkennen vermag, weil der Wirkstoff zwingend der gleiche sein muss. Wäre es anders, könnte und müsste die FDA eine echte Neuformulierung auf Feld eins schicken, angefangen mit Tierversuchen an 4 verschiedenen Arten im Fall des Inhalers etc. etc. Auf diese (restriktiven) Studienbedingungen hat übrigens JJ selber hingewiesen in einem seiner "frühen" Videoauftritte.

Grüsse
kosh
 
  • Like
Reaktionen: Medvěd und Salt10

Nachtschwärmer

Bankleiter
Gönner
31.01.2021
1.076
1
4.168
Laut Verpackung: Prepared am 14.6.2021, Ablaufdatum 16.8.2021 -> Haltbarkeit 2 Monate, falls unter Lichtausschluss und bei 2-8° im Kühlschrank gelagert, von Gefrierschrank wird abgeraten.

Die Site führt Zyesami als Trademark auf:

Worunter ich in diesem Fall "Gesuch / Antrag gestellt am" verstehe. Ich sehe da keine Verbindung mit einer neuen Formulierung, ausser JJ plappert nicht nur immer davon, sondern MACHT Nägel mit Köpfen und erklärt, warum an seiner Formulierung neu sein soll.

Ja, es steht ohne Bindestrich geschrieben, aber es steht auch: New Drug Limited by Federal (or US) Law to investigational use only.
-> Zuständig ist ziemlich sicher die FDA, welche mit Bindestrich schreibt. Ich kann mir schwerlich vorstellen, dass die eindeutigen Bezeichnungen von Bindestrichen und anderen Interpunktionen abhängen.

Acetat steht übrigens für ein Salz der Essigsäure, eine jener möglichen Pufferlösungen.

Denkbar ist auch, dass es sich zwar laut JJ um eine Neuformulierung handelt, aber die FDA keine Neuformulierung darin zu erkennen vermag, weil der Wirkstoff zwingend der gleiche sein muss. Wäre es anders, könnte und müsste die FDA eine echte Neuformulierung auf Feld eins schicken, angefangen mit Tierversuchen an 4 verschiedenen Arten im Fall des Inhalers etc. etc. Auf diese (restriktiven) Studienbedingungen hat übrigens JJ selber hingewiesen in einem seiner "frühen" Videoauftritte.

Grüsse
kosh
Danke! Sorry, beim Datum habe ich mich verkuckt :sorry:

Wenn wir schon dran sind ;) Unter dem von @gutschi1 geposteten Link https://uspto.report/TM/90309552 sind noch andere Bildli und Docs zum Patent enthalten ‼️

Habe noch den Hersteller etwas "unter die Lupe genommen - hier die Links:
Homepage
Pressemitteilung 1 (18.05.2020)
Presse (13.05.2020)

Anzufügen wäre noch, dass Pressemitteilung 1 von Seiten RLF von einem gewissen
Yves Sagot, Ph.D.
Chief Scientist - unterzeichnet wurde‼️ Ausserdem ist ein klarer bezug zu Bachem erwähnt :good:

Achhhhh ja, rlf-100 wird darin mit Bindestrich geschrieben :D:D‼️🍀:hi:🌹

Wäre interessant zu wissen, ob Bachem auch bei der abgebildeten Lieferung mitgearbeitet hat, in welcher Form und in wessen Auftrag....❓❓❓
 

gutschi1

Finanzberater
Gönner
29.10.2020
873
2.730
@Mount Pilatus Du hattest bezüglich der Lagerfähigkeit von Aviptadil davon gesprochen, dass diese erst anfängt, wenn das fertige Medikament zur Verabreichung gemischt ist. Könntest Du bitte diese Tabelle erklären? DANKE
Die Frage nach einer langen Diskussion im Discord Forum:
As I said earlier: So, if NRx knew that purity fades, why would they have contracted with Bachem Americas for 1Kg more Aviptadil in Q1 2021? That's 500,000 treatment courses! Why would they spend the money for that many treatments if they knew that it would all degrade?
1632431168745.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Mount Pilatus

Bankleiter
Gönner
30.10.2020
1.078
10.237
Ja genau, gefriergetrocknet hält sehr lange, nach Zubereitung zählt dann Lagerungsfähigkeit der Lösung. Also gefriergetrocknetes Pulver xxx Monate PLUS yyy Monate wenn in Lösung.
wobei das ja keinen Sinn macht. Wenn die Apotheke im Spital das Pulver in Lösung versetzt, gehen vielleicht 2h rum, bis das Zeug in den Patienten reinläuft.
 

Nachtschwärmer

Bankleiter
Gönner
31.01.2021
1.076
1
4.168
Ja genau, gefriergetrocknet hält sehr lange, nach Zubereitung zählt dann Lagerungsfähigkeit der Lösung. Also Gferiergetrocknetes Pulver xxx :Monate PLUS yyy Monate wenn in Lösung.
wobei das ja keinen Sinn macht. Wenn die Apotheke im Spital das Pulver in Lösung versetzt, geben vielleicht 2h rum, bis das Zeug in den Patienten reinläuft.
Tschuldigung, für's IV hab ich's glaub verstanden, aber wie ist es beim Inhaller? Ich nehme an, dass da andere Puffer verwendet werden, wenn überhaupt, je nach Technologie des Verneblers?
 

gutschi1

Finanzberater
Gönner
29.10.2020
873
2.730
Hoppla, wo hast du das denn her ?

auf die Schnelle: beim Reinheitsgrad sind die
pufferlösungen bis zur ca. 33. Lagerungswoche der Kochsalzlösung (also ohne Puffer ) minimal überlegen.
das war eine ziemlich lange Diskussion im Discord Forum..wo es um das Timing ging, welche Version in der Tesco Studie verwendet wurde und wann JJ sagte, dass die Stabilität nicht genügend sei etc.
 

Mount Pilatus

Bankleiter
Gönner
30.10.2020
1.078
10.237
Tschuldigung, für's IV hab ich's glaub verstanden, aber wie ist es beim Inhaller? Ich nehme an, dass da andere Puffer verwendet werden, wenn überhaupt, je nach Technologie des Verneblers?
Naja, es gibt ja auch Pulverinhalatoren . da ist es dann wahrscheinlich eher egal, ob Puffer oder nicht. das Medikament wird dann über den Schleimhautkontakt aktiviert bzw. Aufgenommen.