Diskussion SLS - SELLAS LIFE SCIENCES GROUP

Oblomov

Investor
Gönner
01.11.2020
463
2.226
Das Forum soll ja in deutscher Sprache geführt werden, der Vollständigkeit halber noch nachgeliefert:

NEW YORK, 22. Juni 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- SELLAS Life Sciences Group, Inc. (Nasdaq: SLS) ("SELLAS" oder das "Unternehmen"), ein biopharmazeutisches Unternehmen im fortgeschrittenen klinischen Stadium, das sich auf die Entwicklung neuartiger Krebsimmuntherapien für ein breites Spektrum von Indikationen konzentriert, gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit Wirkung nach der Eröffnung des US-Marktes am Montag, den 28. Juni 2021, in den Russell Microcap® Index aufgenommen wird, wie aus der vorläufigen Liste der Neuaufnahmen hervorgeht.

Russell-Indizes werden von Investmentmanagern und institutionellen Anlegern häufig für Indexfonds und als Benchmark für aktive Anlagestrategien verwendet. Ungefähr $10,6 Billionen an Vermögenswerten werden an den US-Indizes von Russell gemessen. Die Russell-Indizes sind Teil von FTSE Russell, einem führenden globalen Indexanbieter.

"Die Aufnahme in den Russell Microcap® Index stellt einen weiteren wichtigen Meilenstein für SELLAS dar und ist ein Erfolg, der zweifellos das Bewusstsein und die Sichtbarkeit unseres Unternehmens innerhalb der Investorengemeinschaft erhöhen wird", sagte Angelos Stergiou, MD, ScD hc, President und Chief Executive Officer von SELLAS. "Die Aufnahme in die Liste ist ein Beweis für unsere sorgfältige Arbeit an den klinischen Entwicklungsprogrammen für unseren Hauptbestandteil Galinpepimut-S (GPS), die das Potenzial haben, zu einer Behandlung für mehrere Krebsindikationen zu führen, die Patienten helfen wird, in Remission zu bleiben und länger zu leben. Wir freuen uns darauf, die Geschichte von SELLAS sowie Updates zu unseren Umsetzungen und Meilensteinen, die derzeit auf Kurs sind, als Teil des FTSE Russell Microcap® Index mit einem breiteren Anlegerpublikum zu teilen."

Die Mitgliedschaft im Russell Microcap® Index, die für ein Jahr besteht, bedeutet eine automatische Aufnahme in die entsprechenden Growth- und Value-Style-Indizes. FTSE Russell bestimmt die Mitgliedschaft für seine Russell-Indizes in erster Linie nach objektiven Marktkapitalisierungs-Rankings und Stilattributen.

Weitere Informationen über den Russell Microcap® Index und die Neukonstitution der Russell-Indizes finden Sie im Abschnitt "Russell Reconstitution" auf der FTSE Russell-Website.

Über FTSE Russell:

FTSE Russell ist ein weltweit führender Indexanbieter, der innovative Benchmarking-, Analyse- und Datenlösungen für Investoren weltweit bereitstellt. FTSE Russell berechnet Tausende von Indizes, die Märkte und Anlageklassen in mehr als 70 Ländern messen und benchmarken und damit 98% des investierbaren Marktes weltweit abdecken.

Die Indexexpertise und die Produkte von FTSE Russell werden von institutionellen und privaten Anlegern weltweit in großem Umfang genutzt. Ungefähr $17,9 Billionen werden derzeit an FTSE Russell-Indizes gemessen. Seit über 30 Jahren entscheiden sich führende Asset Owner, Vermögensverwalter, ETF-Anbieter und Investmentbanken für FTSE Russell-Indizes, um ihre Investment-Performance zu messen und ETFs, strukturierte Produkte und indexbasierte Derivate zu entwickeln.

Das Design und Management der FTSE Russell-Indizes basiert auf einer Reihe von universellen Prinzipien: Eine transparente, regelbasierte Methodik wird von unabhängigen Gremien führender Marktteilnehmer bestimmt. FTSE Russell konzentriert sich auf die Anwendung der höchsten Industriestandards bei der Indexgestaltung und -verwaltung und orientiert sich an den IOSCO-Prinzipien. FTSE Russell konzentriert sich auch auf Indexinnovationen und Kundenpartnerschaften, um die Breite, Tiefe und Reichweite seines Angebots zu verbessern.

FTSE Russell ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der London Stock Exchange Group.

Über SELLAS Life Sciences Group, Inc.

SELLAS ist ein biopharmazeutisches Unternehmen im fortgeschrittenen klinischen Stadium, das sich auf die Entwicklung neuartiger Krebsimmuntherapeutika für ein breites Spektrum von Indikationen konzentriert. Der führende Produktkandidat von SELLAS, GPS, ist vom Memorial Sloan Kettering Cancer Center lizenziert und zielt auf das WT1-Protein, das in einer Reihe von Tumorarten vorkommt. GPS hat sowohl als Monotherapie als auch in Kombination das Potenzial, ein breites Spektrum von hämatologischen Malignomen und soliden Tumorindikationen zu behandeln. Der zweite Produktkandidat von SELLAS, Nelipepimut-S (NPS), ist eine HER2-gerichtete Krebsimmuntherapie mit Potenzial zur Behandlung von Patientinnen mit Brustkrebs im Frühstadium mit niedriger bis intermediärer HER2-Expression, auch bekannt als HER2 1+ oder 2+, wozu auch Patientinnen mit dreifach negativem Brustkrebs gehören, die der Standardtherapie folgen.

Für weitere Informationen über SELLAS besuchen Sie bitte www.sellaslifesciences.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, sind "zukunftsgerichtete Aussagen", einschließlich solcher, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen. In einigen Fällen sind zukunftsgerichtete Aussagen an Begriffen wie "planen", "erwarten", "antizipieren", "können", "könnten", "werden", "sollten", "projizieren", "glauben", "schätzen", "vorhersagen", "potenziell", "beabsichtigen" oder "fortsetzen" und anderen Wörtern oder Begriffen mit ähnlicher Bedeutung zu erkennen. Diese Aussagen beinhalten, ohne Einschränkung, Aussagen in Bezug auf die Aufnahme in den Russell Microcap Index. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf aktuellen Plänen, Zielen, Schätzungen, Erwartungen und Absichten und sind naturgemäß mit erheblichen Risiken und Unsicherheiten verbunden. Die tatsächlichen Ergebnisse und der zeitliche Ablauf von Ereignissen können aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie und deren Auswirkungen auf die klinischen Pläne des Unternehmens, Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Entwicklung von Immun-Onkologie-Produkten und deren klinischem Erfolg, die Ungewissheit der behördlichen Zulassung sowie andere Risiken und Ungewissheiten, die SELLAS und seine Entwicklungsprogramme betreffen, wie unter der Überschrift "Risk Factors" im Jahresbericht von SELLAS auf Formular 10-K, der am 23. März 2021 eingereicht wurde, und in seinen anderen bei der SEC eingereichten Unterlagen dargelegt. Andere Risiken und Ungewissheiten, die SELLAS derzeit nicht bekannt sind, können die zukunftsgerichteten Aussagen von SELLAS ebenfalls beeinflussen und dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse und der zeitliche Ablauf von Ereignissen erheblich von den erwarteten abweichen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden nur zum Datum dieses Dokuments gemacht. SELLAS übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu ergänzen, um tatsächliche Ergebnisse, neue Informationen, zukünftige Ereignisse, Änderungen der Erwartungen oder andere Umstände widerzuspiegeln, die nach dem Datum, an dem die zukunftsgerichteten Aussagen gemacht wurden, bestehen.

Ja, das ist jetzt nicht weltbewegend, aber für mich positiv. Ein weiterer Schritt für die Wahrnehmung dieser Firma, kenne den INDEX zwar nicht, aber so eine Zugehörigkeit kann kaum schaden. Hätte mir heute Studiennews mehr gewünscht ☹ .
@Simpsorama : wüsste jetzt nicht, warum man aufgrund dieser Indexaufnahme in eine andere Richtung gehen sollte...
Ist das ein Index, welcher gewisse Fonds zum Kaufen dieser Aktien zwingt? Kenne mich damit nicht aus...

LG Oblomov
 

El Huron

Finanzberater
Gönner
30.10.2020
772
4.987
@Oblomov
So hab ich das jedenfalls verstanden, ganz ähnlich dem MSCI Index. Fonds die sich an diesen Index orientieren oder diesen nachbilden, müssen daher zwangsläufig in alle Titel investieren welche in diesem Index geführt sind.

Gestern zog SLS jedenfalls wieder gut an, auch nachbörslich wollte man eher dabei sein, als draussen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 234

Gast
Ist das ein Index, welcher gewisse Fonds zum Kaufen dieser Aktien zwingt? Kenne mich damit nicht aus...

LG Oblomov
Lieber @Oblomov : ich weiss es nicht und ich habe das mit einer kurzen Recherche auch nicht herausgefunden. Am Ende des Tages wird das nicht über Erfolg oder Misserfolg von SLS entscheiden, Risiken sehe ich da keine und von daher stecke ich da nicht mehr Zeit rein.

Mal sehen, was am 28. Juni, am Tag der Aufnahme, volumenmässig geht. Könnte gut sein, dass das erhöht ist, denn die Aufnahme wird sicherlich seitens FTE Russel auch irgendwo kommuniziert (wenn es nur die Homepage ist) und wenn die auch Aktien kaufen (müssen), dann ja sowieso schön für uns. Dass das genau am 28. Juni ist, wo doch per Ende Juni Studienergebnisse angekündigt sind... Ein Schelm, der Böses denkt 8).

Wir werden sehen, ich habe weiterhin meinen Spass mit SLS.
 
G

Gelöschtes Mitglied 234

Gast
Hallo Zusammen
Bin am Montag auch mit einer kleinen Position rein. War gerade Überrascht das es bereits ein Forum dafür gibt und altbekannte Mitglieder (ehemalig Cash) dabei sind :)

Grüsse Bardi
Hier ist jeder willkommen, der einen Betrag leisten möchte, gerne auch kritisch.
 
G

Gelöschtes Mitglied 234

Gast
Schon wieder E-Mail Post von Sellas. Aber noch keine Studienergebnisse...


"Dr. Angelos Stergiou, Präsident und Chief Executive Officer von SELLAS, wurde vor kurzem live für die tägliche "Power Hour"-Show von Benzinga interviewt, in der er über die Arbeit von SELLAS mit dem Wilms-Tumor-1-Antigen (WT1) und darüber sprach, wie das führende Produkt von SELLAS, GPS, Krebspatienten helfen könnte, länger in Remission zu bleiben und das Überleben der Patienten zu verlängern.

Unten finden Sie einen Link zur vollständigen Folge, in der Dr. Stergiou die klinische Pipeline von SELLAS sowie die Mission von SELLAS bei der Entwicklung neuartiger Krebsimmuntherapien für ein breites Spektrum von Krebsindikationen für bedürftige Patienten hervorhebt (ab Minute 13:47).

Zur Erinnerung: Sie können sich jederzeit an unser Team wenden. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören."
 
G

Gelöschtes Mitglied 234

Gast
Ec Läuft GIF by EC-Nordheide


USD 12.55 bei +6%

Sehr gechillte Bio-Aktie... Alles im Fluss... Einfach zuschauen und freuen...
 
G

Gelöschtes Mitglied 234

Gast
Nun schon über 13$, hoffe diesmal gibts nicht wieder einen Abverkauf nach News
Wenn du das ausschliessen willst, musst Du den Verkaufsknopf drücken. In Bio kann alles passieren 😉

Eine (starke) Konsolidierung kommt in jedem Fall, auf welchem Niveau auch immer... Aber sie kommt...

USD 13.70 nun, läuft einfach...
 
  • Like
Reaktionen: merkur

Schlaubi

Kleinaktionär
07.02.2021
23
48
Ah nein da wird gehalten :) Trotzdem wünsche ich mir nicht wieder einen Rückfall auf 10$
 
G

Gelöschtes Mitglied 234

Gast
NEWS, eine Minute alt:


 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 234

Gast
Hier noch in deutscher Sprache (DeepL, free version):

SELLAS meldet ermutigende aktualisierte klinische Daten aus laufender Mesotheliom-Studie mit Galinpepimut-S(GPS) in Kombination mit Opdivo6/24/2021Aktualisierte Daten zeigen medianes Gesamtüberleben von 35. 4 Wochen bei Patienten, die mindestens einen Monat lang mit der Kombinationstherapie behandelt wurden - Medianes Gesamtüberleben bei refraktären/refraktären Patienten mit Standardtherapie beträgt ca. 28 Wochen. Neue und aktualisierte klinische und translationale Daten werden bis Ende des 4. Quartals 2021 erwartet

NEW YORK, 24. Juni 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- SELLAS Life Sciences Group, Inc. (NASDAQ: SLS) ("SELLAS" oder das "Unternehmen"), ein biopharmazeutisches Unternehmen im Spätstadium der klinischen Entwicklung, das sich auf die Entwicklung neuartiger Krebsimmuntherapien für ein breites Spektrum von Indikationen konzentriert, gab heute ermutigende aktualisierte klinische Daten aus einer von Prüfärzten gesponserten klinischen Phase-1-Studie seines führenden klinischen Kandidaten Galinpepimut-S (GPS) in Kombination mit dem Checkpoint-Inhibitor Tornivolumab (Opdivo®) bei Patienten mit makroskopischen (messbaren) Ablagerungen von malignem Pleuramesotheliom (MPM) bekannt.

Die Studiendetails sind wie folgt:

Vier auswertbare männliche Patienten im Alter von ca. 67,3 + 4,1 Jahren (Standardabweichung) erhielten GPS plus Nivolumab für mindestens einen Monat.

Die anfänglichen Tumorstadien waren II (ein Patient), IIB (ein Patient) und IV (zwei Patienten).Alle Patienten hatten die epitheloide und/oder sarkomatoide Variante des MPM, ein Tumor, der universellWilms Tumor 1 (WT1) exprimiert, eines der am häufigsten exprimierten Krebsantigene, das vom National CancerInstitute als die höchste Priorität unter den Krebsantigenen für die Immuntherapie eingestuft wird.1

Das durchschnittliche Gesamtüberleben (OS) betrug 35,3 + 24,0 Wochen mit einem medianen OS von 35,4 Wochen, während das durchschnittliche progressionsfreie Überleben (PFS) 8,8 + 4,2 Wochen mit einem medianen PFS von sieben Wochen betrug, beides bei einer medianen Nachbeobachtungszeit von 35,4 Wochen.

Mit ca. 3.300 Fällen pro Jahr in den USA, begleitet von einer steigenden Inzidenz in Entwicklungsländern, ist MPM notorisch schwer zu behandeln und kann zu schlechten klinischen Ergebnissen in Bezug auf das Gesamtüberleben und das progressionsfreie Überleben führen, insbesondere bei den Patienten mit der sarkomatoiden Variante, die ein medianes Gesamtüberleben von ca. 4,0 bis 5,0 Monaten aufweisen. Bei rezidivierten und refraktären Patienten, die nach der Erstlinien-Standardbehandlung mit Pemetrexed fortgeschritten sind, einer ähnlichen Patientenpopulation wie in der GPS-Nivolumab-Kombinationsstudie, ist das übliche Behandlungsschema Vinorelbin, und das Gesamtüberleben bei diesen Patienten liegt Berichten zufolge zwischen 4,5 und 6,2 Monaten. Bei Patienten, die mit anderen Chemotherapieschemata wie Carboplatin und Irinotecan behandelt werden, wird das mediane Gesamtüberleben mit etwa 7,0 Monaten angegeben.

"In Anbetracht der insgesamt schlechten Prognose in dieser speziellen klinischen Situation deuten diese vorläufigen Daten darauf hin, dass die Kombination von GPS mit dem PD1-Inhibitor Nivolumab einen bedeutenden klinischen Nutzen für Patienten mit MPM bieten könnte. Überraschenderweise hatte der einzige eingeschlossene Patient mit sarkomatoiden Mesotheliomen, bei dem Krebs im Stadium IV diagnostiziert wurde, eine Überlebenszeit von 25 Monaten und ist immer noch am Leben", sagte Angelos Stergiou, M.D., Sc.D. h.c., Präsident und CEO von SELLAS. "Patienten, die mit der Kombinationstherapie GPS plus Nivolumab behandelt werden, scheinen deutlich länger zu überleben als erwartet. Wir glauben, dass dies möglicherweise auf die Persistenz einer verbleibenden zellulären Immunität-vermittelten Antitumor-Wirkung mit dieser Immuntherapie-Kombination zurückzuführen sein könnte. Die Untersuchung zusätzlicher Patienten zusammen mit einer längeren Nachbeobachtung bestehender Patienten wird hoffentlich weitere Klarheit über diese Daten bringen, die wir im Laufe der nächsten sechs Monate mit dem Fortschreiten der Studie überprüfen werden."

SELLAS erwartet, im vierten Quartal 2021 zusätzliche klinische Daten und Daten zur Immunantwort zu berichten, einschließlich einer Bewertung der CD8+ und CD4+ T-Zell-Antworten auf den WT1-Peptidpool in der GPS-Mischung sowie der Epitopausbreitung (ES) durch Testen auf das Vorhandensein von Antikörpern (IgGs), die spezifisch gegen das WT1-Protein in voller Länge gerichtet sind (intra-antigene ES), und auf das Vorhandensein von IgGs gegen andere wichtige onkofetale Antigene, die in MPM exprimiert werden (inter-antigene Epitopausbreitung).

Diesee Zitate gefallen mir am besten:

"Patienten, die mit der Kombinationstherapie GPS plus Nivolumab behandelt werden, scheinen deutlich länger zu überleben als erwartet. Wir glauben, dass dies möglicherweise auf das Fortbestehen eines durch zelluläre Immunität vermittelten Antitumor-Effekts bei dieser Immuntherapie-Kombination zurückzuführen sein könnte. Die Untersuchung zusätzlicher Patienten zusammen mit einer längeren Nachbeobachtung bestehender Patienten wird hoffentlich weitere Klarheit über diese Daten bringen, die wir im Laufe der nächsten sechs Monate mit dem Fortschreiten der Studie überprüfen werden."

"Überraschenderweise hatte der einzige eingeschlossene Patient mit sarkomatoiden Mesotheliomen, bei dem Krebs im Stadium IV diagnostiziert wurde, eine Überlebenszeit von 25 Monaten und ist noch am Leben"

Diesen Monat sollen ja auch noch die Keytruda Daten kommen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 234

Gast
Der ist auch gut: "Patienten, die mit der Kombinationstherapie GPS plus Nivolumab behandelt werden, scheinen deutlich länger zu überleben als erwartet."
 

Oblomov

Investor
Gönner
01.11.2020
463
2.226
Der ist auch gut: "Patienten, die mit der Kombinationstherapie GPS plus Nivolumab behandelt werden, scheinen deutlich länger zu überleben als erwartet."
Verstehe ich das richtig, sie übertreffen die eigenen Erwartungen? Wir werden es wohl umgehend am Kurs sehen 8) .
 
G

Gelöschtes Mitglied 234

Gast
Verstehe ich das richtig, sie übertreffen die eigenen Erwartungen? Wir werden es wohl umgehend am Kurs sehen 8) .
Premarket schwankt zwischen USD 13.20 bis USD 14.50.

Keine Ahnung, wie hier die Shortpositionen aussehen, das könnte im Idealfall auch noch kurstreibend sein, wenn die covern (müssen)...
 
  • Like
Reaktionen: Oblomov
G

Gelöschtes Mitglied 234

Gast
Diesen Monat sollen ja auch noch die Keytruda Daten / Combi mit Merck kommen. Ich denke, das wird grössere Aufmerksamkeit generieren. Ich tippe auf Montag ;)

Aber etwas mehr habe ich schin erwartet :evil:
 
  • Like
Reaktionen: Simpsorama
G

Gelöschtes Mitglied 234

Gast
RLF syndrom (rot bei good news) hat wohl auch hier zugeschlagen :(
Na ja, nicht vergleichbar... Der Sellas-Kurs hat sich in den letzten drei Monaten fast verdoppelt...
Und ein 6% Abschlag heute zum 14% Anstieg gestern ist dann auch nicht wild ;). Aber ja, ein weiterer Anstieg wäre mir auch lieber, auch wenn das hier nach wie vor in die richtige Richtung geht insgesamt. Mir ist es lieber, wenn Sellas kontinuierlich aber langsam mit den entsprechenden Konsolidierungen nach oben geht als immer ganz heftige Schwankungen nach oben und unten...
 
  • Like
Reaktionen: Overhead und El Huron
G

Gelöschtes Mitglied 234

Gast
13.41 plus 4%... 👍👍👍 gefällt mir sehr die Kursentwicklung insgesamt. Kommende Woche dann Keytruda Daten und Aufmerksamkeit via Merck.
 
  • Like
Reaktionen: Simpsorama